Ein tolles Buch - der Gesang der Flusskrebse
Bücher

Ein tolles Buch: Der Gesang der Flusskrebse

5
(4)

Hier ist ein tolles Buch: Der Gesang der Flusskrebse von Delia Owens, https://www.hanser-literaturverlage.de/autor/delia-owens/. Ich stelle dir heute einen Roman vor, der dich in eine andere Welt versetzen kann.

Seit einiger Zeit besteht für uns alle ja eine Ausgangseinschränkung, die unser Leben stark beeinträchtigt. https://karenontour.de/halte-2-meter-abstand/. Sie gibt uns aber immerhin Zeit für andere Dinge als Reisen, Shoppen gehen und Freunde treffen. Zeit z. B. zum Lesen!

Die Autorin Delia Owens ist eigentlich Zoologin. Über zwanzig Jahre lang erforschte sie in verschiedenen afrikanischen Ländern Elefanten, Hyänen und Löwen. Sie lebt heute auf einer Ranch in Idaho. Der Gesang der Flusskrebse ist ihr erster Roman.

Die New York Times schreibt über dieses Buch: „Ein schmerzlich schönes Debüt, das eine Kriminalgeschichte mit der Erzählung eines Erwachsenwerdens verbindet und die Natur feiert.“ Ein Entwicklungsroman also, aber mit spannenden Elementen.

Worum geht es?

Ein tolles Buch - Der Gesang der Flusskrebse
Ein tolles Buch – Der Gesang der Flusskrebse

Kya Clark ist sechs Jahre alt, als sie mitansehen muss, wie ihre Mutter einen Koffer packt und geht, ebenso kurz danach auch die Geschwister. Von da an lebt Kya allein mit ihrem Vater mitten im Marschland in North Carolina. Um sie herum ist nur Natur – Salzwiesen und Sümpfe. Und irgendwann ist auch noch ihr Vater weg.

Mit Hilfe des Schwarzen Jumpin, seiner Frau Mabel und des Jungen Tate gelingt es ihr, für sich selbst zu sorgen. Kya lernt zu überleben. Lernt, wie sie Muscheln sammelt und Fische räuchert und gegen Lebensmittel und Benzin für das kleine Boot tauscht. Lernt, wie sie die Tiere als ihre Freunde annimmt, weil niemand anders da ist, mit dem sie reden könnte. Sie bleibt immer allein und hält sich von den Bewohnern des nahen Städtchens fern, was sie zu einer Außenseiterin macht. Sie ist das Marschmädchen, das Sumpfgesindel. Diesen Ruf behält sie auch, als sie längst eine junge Frau geworden ist.

Als Chase Andrews, ein beliebter Bürger der Stadt, tot aufgefunden wird, halten sowohl der Sheriff als auch die Bewohner von Barkley Cove Kya, das Marschmädchen, für die Mörderin.

Kya kannte den Mann, aber ist sie verantwortlich für seinen Tod?

Ein tolles Buch – Warum solltest du es lesen?

Auch wenn es hier eine Leiche gibt und Ermittler ihre Arbeit aufnehmen, ist dieses Buch kein Krimi und erst recht kein Thriller, wie ich sie eigentlich liebe: siehe auch https://karenontour.de/5-tage-offline/.

Es ist die Geschichte eines verlassenen, verwilderten, verstörten Kindes, das aufwächst und sich zu einer selbstbewussten Frau entwickelt, und das in großer Einsamkeit. Diese Entwicklung kann einfach nicht ruckzuck erzählt werden.

Kya kennt jeden Sumpf, jeden Vogel und auch jeden Stein ihrer Heimat, doch der Kontakt zu anderen Menschen fällt ihr schwer, damit kann sie kaum geschickt umgehen. Sie ist eine ungewöhnliche und spannende Hauptfigur, die einem leicht ans Herz wächst.

Ein tolles Buch - Der Gesang der Flusskrebse, Sumpf
Ein tolles Buch – Der Gesang der Flusskrebse, Sumpflandschaft in North Carolina

Ein tolles Buch – Für wen?

Der geschilderte Prozess um den Tod von Chase Andrews ist sehr spannend zu lesen, da auf den ersten Blick viel gegen das Mädchen spricht und in der Stadt schon eine Art Vorverurteilung stattfindet. Als Leser zweifelt man, will aber trotzdem eigentlich nur eins: Kya soll zurück zu ihrer Marsch, zu ihren Tieren und ihrer Hütte.

Neben Kyas Geschichte steht die Natur im Vordergrund. Das einfache Leben in der Marsch, die Tiere, die Natur sind ebenso Hauptdarsteller des Buches. In manchmal zu langen Passagen erfährt der Leser viel über das Leben im Sumpf und die Schönheit dieser Natur, das fasziniert.

Dies ist ein tolles Buch für ein breites Publikum. Es richtet sich eigentlich an jeden Personenkreis und findet meist den richtigen Ton für junge und ältere Leser. Man sollte sich aber darauf einstellen, dass es bisweilen sehr langsam vorangeht, Eile ist hier nicht geboten und würde auch nicht passen.

Mich wundert wirklich nicht, dass dieses tolle Buch, Der Gesang der Flusskrebse, sich in kurzer Zeit zu einem Bestseller entwickelt hat. In dem Sinne kann ich es dir nur empfehlen.

Viel Spaß beim Lesen!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.