Mercat de l'Olivar in Palma - Lust auf mediterrane Lebensfreude
Europa,  Lifestyle & mehr,  Mallorca,  Reisen

Mercat de l’Olivar in Palma – Lust auf mediterrane Lebensfreude

5
(5)

Dass ich die Hauptstadt von Mallorca, Palma, sehr liebe, wirst du wohl schon erkannt haben, wenn du meinen Blog nicht zum ersten Mal liest. Und ein Grund dafür ist dieser Markt, den ich dir heute vorstelle.

Ein Besuch des Mercat de l’Olivar in Palma gehört für uns fast schon zum Pflichtprogramm, wenn wir auf der Insel sind. Schließlich gibt es hier alle kulinarischen Leckerbissen der Insel, ergänzt durch internationale Leckereien.

Hier genießt du mediterrane Lebensfreude genussvoll mit allen Sinnen. Ein wahrhaft sinnliches Vergnügen!

Mercat de l'Olivar in Palma de Mallorca
Mercat de l’Olivar in Palma de Mallorca

Mercat de l’Olivar in Palma

Mitten in Palma liegt die größte Markthalle der Hauptstadt, in der Nähe der Plaça Espanya an der Plaça Olivar. Von Montag bis Samstag geöffnet, tauchst du hier hautnah ins mallorquinische Leben ein.

Parken kannst du direkt darunter, Zufahrt über die Plaça Espanya, der Beschilderung folgen.

Die Markthalle

Innen ist es laut, bunt und wuselig. Menschen schieben sich durch die Reihen, um zu begutachten, zu vergleichen, zu verhandeln und schließlich zu kaufen. Sehr ernsthafte Fachgespräche und Beratungen zwischen Kunden und Verkäufern kannst du beobachten, die dann in einem offenbar für beide Seiten zufriedenstellenden Kauf enden.

An unzähligen Ständen kannst du Dinge für den täglichen Gebrauch wie Kochgeschirr, typische Keramik, Körbe erwerben. Und natürlich Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch, Käse, Brot, Gewürze, Olivenöl, Blumen, Wein – alles in bester Qualität. Oder lass dich einfach treiben und schlendere durch die Gänge mit den berauschenden Gerüchen und Farben.

Die winzige Queseria by Sagla ist ganz fantastisch
Die winzige Queseria by Sagla ist ganz fantastisch

Angetan haben es uns diesmal die frischen Feigen unterschiedlicher Sorten. Davon müssen einfach auch einige mit, genau wie verschiedene Kräuter für unsere Fische, siehe weiter unten.

Der Mercat de l’Olivar ist eine einzige Versuchung und es fällt schwer, bei dem Angebot standhaft zu bleiben und nicht zu viel einzukaufen. Deshalb ist der Besuch dieser Markthalle auch eher für den Anfang eines Urlaubs zu empfehlen, wenn du auch etwas mitnehmen kannst.

Üppiges Angebot mit allem, was die Insel saisonal hergibt
Üppiges Angebot mit allem, was die Insel saisonal hergibt

Auf jeden Fall aber bekommst du beim Anblick all dieser Köstlichkeiten mit Sicherheit Appetit. Aber keine Angst, überall gibt es kleine Stände mit Speiseangeboten, um auch gleich mal zu kosten.

Der Fischmarkt

Etwas ganz Besonderes ist der Fischmarkt – so etwas siehst (und riechst) du bei uns nicht alle Tage. Für Hobbyköche und Menschen, die gerne gutes Essen genießen, ist das eine Augenweide und ein ganz besonderes Erlebnis.

Mercat de l'Olivar - Fischmarkt
Mercat de l’Olivar in Palma – Fischmarkt

Schon allein für die Auswahl an Fisch kommen wir her, unvergleichlich! Welchen sollen wir nehmen? Wie groß soll er sein? Das Angebot ist riesig, aber schließlich entscheiden wir uns für eine große Dorade und einen Wolfsbarsch aus heimischen, also mallorquinischen Gewässern. Das wird ein Festschmaus für vier Personen werden.

Unsere Fische - Dorade und Wolfsbarsch
Unsere Fische – Dorade und Wolfsbarsch

An Ort und Stelle nimmt der Händler die Fische aus und entschuppt sie. Beides hätte ich zu Hause in unserer Wohnung nicht gerne getan. Gut verpackt bekommen wir unseren Einkauf.

Am Rande des Fischmarktes findest du auch Essensstände. Geboten sind natürlich Tapas, aber auch Austern oder Hummer, Muscheln unterschiedlich zubereitet und andere Leckereien.

Nach geglücktem Einkauf ist es einfach super, hier ein paar Austern zu schlürfen, dazu einen kalten Weißwein von der Insel – das Leben ist schön.

Restaurants im oberen Stockwerk

Darüber hinaus kannst du mit einer Rolltreppe in den ersten Stock fahren. In den Restaurants dort werden Gerichte frisch aus den Zutaten des Marktes zubereitet.

Am besten solltest du den Markt am frühen Vormittag besuchen, um noch das volle Angebot sehen zu können.

Fazit

Das Beste ist die Atmosphäre in einer Markthalle oder auf einem Markt. Unvergleichlich diese Mischung von Einheimischen und Touristen, von Personen, die Mahlzeiten einnehmen oder Tapas genießen und von Freundesgruppen, die Wein- oder Biersorten testen, von Menschen, die einkaufen, um später selbst zu kochen – das ist sehenswert.

Ich liebe diese unnachahmlich lässige Atmosphäre. Ein Besuch auf einem Markt gehört einfach dazu.

Auch in Toulouse haben wir eine Markthalle besucht, nicht so groß wie diese in Palma, aber auch ganz wunderbar mit Produkten der Region. Wie gesagt, ich liebe Markthallen.

Auch die Markthalle im Szeneviertel Santa Catalina in Palma ist toll. Dort waren wir nach einem Frühstück in der Sky Bar im Hostal Cuba.

Tipps:

1. Anschrift:

Mercat de l’Olivar, Plaça de l’Olivar , 4, 07002 Palma de Mallorca

Montags bis freitags* von 7:00 bis 15:00 Uhr (*Freitag teilweise geöffnet von 15:00 bis 20:00 Uhr)

Samstags von 7:00 bis 15:00 Uhr, Sonntags geschlossen, Feiertags: bitte nachfragen

2. Mallorquinisches Kochbuch

Hier kannst du dir schon mal Appetit holen auf Mallorca und seine Märkte, wo es natürlich alle nötigen Zutaten für die Rezepte gibt:

Ein ganz wunderbares Kochbuch mit Rezepten und Zutaten von der Insel: Mallorca: Authentische Rezepte von der Sonneninsel, Gebundene Ausgabe* – von Marc Fosh. Auf jeder Seite spürst du die mediterrane Lebensfreude und kannst die Speisen förmlich riechen und schmecken. Das Buch ist ein Meisterwerk für Genussliebhaber und eine kulinarische Reise – aber Achtung: Mallorca-Sehnsucht garantiert!

Habe ich dir jetzt Lust auf die Markthalle in Palma gemacht und auf mediterrane Lebensfreude? Besuchst du den Mercat de l’Olivar in Palma bei deinem nächsten Aufenthalt auf Mallorca? Oder kennst du ihn schon? Ein Kommentar würde mich freuen.

Hinweis: *Mit Sternchen gekennzeichnete Links sind sog. „Affiliate-Links“. Das bedeutet, wenn du über diesen Link das Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Mehrkosten entstehen für dich nicht. Du unterstützt mit einem kleinen Anteil diesen Blog, was mich natürlich sehr freuen würde.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

2 Comments

  • Heidi Fröhlich

    Vielen Dank für diesen sinnlichen Eindruck. Ich hab beim Lesen direkt die Atmosphäre spüren können, den Geruch, die Geräusche und Stimmen, und ein klein wenig ist mir auch das Wasser im Mund zusammen gelaufen. Leider bin ich auch sehr gefährdet bei solch einem tollen Angebot zuviel zu kaufen.
    Danke für diese kleine Traumreise. Sie inspiriert mich in meine Küche zu gehen und mir was leckeres zuzubereiten.
    Liebe Grüße, Heidi

    • Karen

      Liebe Heidi, wie gerne denke ich an unseren gemeinsamen Besuch des Marktes. Zu gerne hätte ich dir auch eine Keramikschale mitgebracht, nur dass ich keinen Platz im Koffer hatte.
      Vielen Dank für diesen wunderbaren Kommentar.
      LG, Karen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com