2 spannende Lesetipps: Wahrer Heimatkrimi und Island-Trilogie
Bücher,  Lifestyle & mehr

2 spannende Lesetipps: Wahrer Heimatkrimi und Island-Trilogie

5
(1)

Du kennst ja meine Liebe für spannende Geschichten, auch Kriminalromane oder Krimis genannt. Da halte ich immer die Augen offen, um einen neuen Fall (mit) zu lösen. Eine wahre Geschichte als Grundlage für einen Kriminalroman – das hörte sich gut an, da konnte ich nicht widerstehen. Und ein Dreiteiler, der im Kalten spielt.

Hier sind 2 spannende Lesetipps: 1. Das Dorf und der Tod, also ein tödliches Dorf, von Christiane Tramitz und 2. Die Hulda Trilogie von Ragnar Jónasson.

1. Das Dorf und der Tod

Worum geht´s?

Das goldene Dorf – so wird das Dorf genannt von seinen Bewohnern. Es ist ein Dorf, in das der Tod einzieht, schleichend erst und nicht gleich bemerkt, aber immer mächtiger werdend bis hin zur Katastrophe.

Es geht um eine furchtbare, herzlose Entscheidung vor langer Zeit. Es geht um eine Familie und ihr Ende. Es geht um ein bayerisches Dorf, das alles unter der Decke hält und schweigt.

Lesetipp Das Dorf und der Tod, Titelseite
2 spannende Lesetipps: Lesetipp 1 Das Dorf und der Tod, Titelseite

Der Klappentext

1995, ein idyllisches Dorf in Oberbayern. Kurz vor Weihnachten geschieht dort ein bestialischer Mehrfachmord. Drei Menschen sterben, der Täter begeht Suizid, die Polizei kommt zu dem Schluss, dass „Hass“ das Mordmotiv gewesen ist, und stellt die Ermittlungen ein. Doch woher kommt dieser unbändige Hass?

Christiane Tramitz, selbst in diesem Ort aufgewachsen, macht sich auf die Suche und stößt auf furchtbare Ereignisse, die über hundert Jahre zurückliegen: Alles begann mit einer jungen Frau, einer unglücklichen Liebe und einer tragischen Entscheidung, die sich über zwei Generationen hinweg auswirkte und in die ebenso grauenhafte wie verzweifelte Tat mündete. Basierend auf dieser wahren Geschichte und ihren eigenen Recherchen hat die Bestsellerautorin einen True-Crime-Roman geschrieben, der den alten Fall neu aufrollt – abgründig, erschütternd und packend.

Die Autorin

Christiane Tramitz wuchs in Oberbayern in einem kleinen Dorf auf, zeitweise auch in den rauen Ötztaler Alpen. … Ihre Leidenschaft gilt dem Reisen, den Menschen und, seit über 30 Jahren, dem Schreiben. Nachdem die promovierte Verhaltensforscherin zahlreiche Sachbücher über menschliches Verhalten verfasst hatte, wandte sie sich vermehrt dem Genre True Crime bzw. Tatsachenroman zu. Neben den Erfolgstiteln Irren ist männlich und Unter Glatzen verfasste sie auch den Spiegelbestseller Harte Tage, gute Jahre. Für ihre Veröffentlichung über Straßenkinder erhielt sie den Karl-Buchrucker-Förderpreis. Die Autorin hat zwei Kinder und lebt in Oberbayern.

Quelle: Kulturkaufhaus

Meine Empfehlung dazu

Wie oben geschrieben, habe ich dieses Buch gewählt, weil es einen Kriminalfall nach einer wahren Begebenheit erzählt. Dieses Buch ist aber mehr: Natürlich geht es um Mord bzw. Morde, um unglückliche Liebe und falsche Entscheidungen.

Aber es geht auch um dörfliches Leben vor einem Jahrhundert. Realistisch werden gesellschaftliche Zustände der damaligen Zeit geschildert: Die reichen von der untergeordneten Rolle der Frau über Anschauungen zur „normalen“ Lebensweise bis hin zu den Konsequenzen, die abweichende Entscheidungen vom damaligen „Mainstream“ bedeuteten.

Wenn du also ein spannendes Buch suchst, bei dessen Lektüre du auch noch etwas über die Vergangenheit erfährst, dann liegst du mit diesem richtig: Das Dorf und der Tod.

2. Die Hulda Trilogie

Mein zweiter Lesetipp besteht eigentlich aus drei Büchern (inzwischen sogar vier). Es ist dennoch eine Trilogie, geschrieben von dem Autor Ragnar Jónasson. Wenn du eines gelesen hast, willst du unbedingt auch die anderen lesen, da bin ich sicher.

Worum geht´s?

Hulda Hermannsdóttir ist Kommissarin bei der Polizei Reykjavík und eine Ermittlerin, die ihren Prinzipien treu bleibt, auch wenn ihr das nicht gut bekommt.

Hulda Trilogie Band 1: DUNKEL

Hulda Trilogie Band 1: Dunkel
Hulda Trilogie Band 1: Dunkel

Eine junge Frau suchte Sicherheit, doch was sie findet, ist der Tod…

Hulda Hermannsdóttir, Kommissarin bei der Polizei Reykjavík, soll frühzeitig in Ruhestand gehen, um Platz für einen jüngeren Kollegen zu machen. Sie darf sich einen letzten Fall, einen cold case, aussuchen – und sie weiß sofort, für welchen sie sich entscheidet. Der Tod einer jungen Frau wirft während der Ermittlungen düstere Rätsel auf, und die Zeit, um endlich die Wahrheit ans Licht zu bringen, rennt. Eine Wahrheit, für die Hulda in ihrem letzten Fall ihr eigenes Leben riskiert …

Hulda Trilogie Band 2: INSEL

Hulda Trilogie Band 2: Insel
Hulda Trilogie Band 2: Insel

Vier Freunde auf einer entlegenen Insel, aber nur drei kehren zurück...

Hulda Hermannsdóttir ist auf dem Höhepunkt ihrer Karriere und wird zu einer abgelegenen Insel geschickt. Was ist dort in dem Haus geschehen, das von der Bevölkerung als das isolierteste Haus Islands bezeichnet wird? Huldas Ermittlungen kreuzen Vergangenheit und Gegenwart – und plötzlich ist sie einem Mörder auf der Spur, der möglicherweise nicht nur ein Leben auf dem Gewissen hat …

Hulda Trilogie Band 3: NEBEL

Hulda Trilogie Band 3: Nebel
Hulda Trilogie Band 3: Nebel

Ein einsames Bauernhaus – und ein verhängnisvoller Besuch...

Hulda Hermannsdóttir, Kommissarin bei der Polizei Reykjavík, kehrt nach einem Schicksalsschlag gerade wieder in ihren Beruf zurück. Um sie bei der Wiederaufnahme der Arbeit zu unterstützen, wird Hulda von ihrem Chef mit einem neuen Fall betraut: Mehrere Leichen wurden in einem abgelegenen Bauernhaus im Osten des Landes gefunden, und alles deutet darauf hin, dass sie dort schon seit einigen Wochen liegen. Was ist während der Weihnachtstage geschehen, als das Bauernhaus durch einen Schneesturm vom Rest der Welt abgeschnitten war? Und gibt es ein Entkommen vor der eigenen Schuld?

Und ein Nachfolger: FROST

Und ein Nachfolger: Frost
Und ein Nachfolger: Frost

Ein altes Sanatorium, ein entschlossener Ermittler und ein ungelöstes Rätsel: Die Fortsetzung der Hulda Trilogie von Ragnar Jónasson, in der der junge Kommissar Helgi Reykdal in den Fokus rückt – jener junge Mann, für den Kommissarin Hulda Hermannsdóttir in DUNKEL ihren Schreibtisch räumen musste. Helgi untersucht eines der größten Rätsel der isländischen Kriminalgeschichte, einen Cold Case: die Todesfälle im Tuberkulose-Sanatorium. 1983 waren dort, im eisigen Norden Islands, eine Krankenschwester und der Chefarzt umgekommen. Was ist 1983 wirklich geschehen? Und wurde die damalige Ermittlerin Hulda zum Schweigen gebracht?

Der Autor

Ragnar Jónasson ist ein isländischer Schriftsteller, geboren 1976 in Reykjavik. Eigentlich Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Finanzen, unterrichtet er an der Reykjaviker Universität Urheberrecht. Mit 17 Jahren begann der große Agatha Christie-Fan, ihre Romane ins Isländische zu übersetzen und brachte es dabei immerhin auf vierzehn Übersetzungen. Darüber hinaus war Jónasson als Journalist tätig, schrieb mehrere preisgekrönte Kurzgeschichten und veröffentlichte 2010 sein erstes Buch. Er ist Mitgründer des ersten isländischen Krimifestivals und Mitglied der British Crime Writers Association.

Quelle: Nordic Crime

Meine Empfehlung dazu

Die Hulda Trilogie ist spannend. Punkt. Wenn du also spannende Krimis suchst in eisiger Atmosphäre, dann sind die genau richtig für dich.

Ragnar Jónasson hat mit Hulda eine interessante und sehr ungewöhnliche Ermittlerin geschaffen, die es dem Leser nicht leicht macht, sich mit ihr zu identifizieren. Hulda ist überaus gewissenhaft, gibt nicht so leicht auf und hat ein sperriges Wesen, mit dem sie andere oft nervt und das sie von ihren Kollegen distanziert.

Und sie hat Schlimmes erlebt. Diese Dämonen ihrer Vergangenheit werden im Laufe der Handlung erst nach und nach offengelegt.

Noch ungewöhnlicher als die Hauptperson ist die Art, wie die Hulda Trilogie angelegt ist, denn Band 2 und 3 spielen eigentlich vor Band 1 und gehen jeweils zurück in die Vergangenheit. Dennoch würde ich nicht empfehlen, wie es manchmal zu lesen ist, die Reihe vom Ende her zu lesen. Der Autor hat sich schon etwas dabei gedacht. Mein Tipp deshalb: Lies es in der Reihenfolge von 1 bis 3 bzw. 4.

Denn jetzt ist der Nachfolger Frost erschienen, den werde ich mir demnächst zum Lesen vornehmen.

Das waren sie: 2 spannende Lesetipps

Wenn dir meine Lesetipps gefallen haben, freue ich mich natürlich sehr über eine Rückmeldung, einen Kommentar oder einen Sterneregen.

Liest du auch so gerne spannende Bücher? Welche bevorzugst du? Und hast du einen Tipp für mich? Darüber freue ich mich immer. Also gerne her damit.

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.