Die wichtigsten To-Do's der Fernreisevorbereitung
Fernreisen,  Reisen

Die wichtigsten To-Do’s der Fernreisevorbereitung

5
(1)

Die wichtigsten To-Do’s der Fernreisevorbereitung habe ich hier aus aktuellem Anlass einmal zusammengestellt. Unser Anlass ist die geplante Kuba-Reise, mit-dem-mietwagen-durch-kuba/, mit-cuba-buddy-nach-kuba/ und die anderen Kuba-Blogposts.

Die wichtigsten To-Do's der Fernreisevorbereitung - Strand, Cocktail
Die wichtigsten To-Do’s der Fernreisevorbereitung – Der Traum wird wahr …

Du hast dich also dazu entschlossen, eine Fernreise anzutreten? Dein Ziel steht fest und die Flüge sind gebucht? Dann geht es jetzt an die Vorbereitung. Natürlich freust du dich unbändig darauf, ja, du kannst es kaum noch erwarten, dass es endlich losgeht. Diese wichtigsten To-Do’s der Fernreisevorbereitung sollen dir ein wenig helfen.

Es ist schon ein Unterschied, ob man eine Reise in nicht so weit entfernte Gefilde plant, siehe planung-kurztrip-mallorca/. Etwas anderes ist es, wenn man in ein weit entferntes Land fliegt.

Damit du schon im Vorfeld alles richtig genießen kannst, habe ich die wichtigsten To-Do’s der Fernreisevorbereitung erstellt. Wenn du dich daran hältst, sollte auch der Urlaub entspannt beginnen. Die Liste beinhaltet nämlich auch möglichst alle Dinge, die vor dem Urlaub zu erledigen sind.

Diese Liste hilft dir bei den Urlaubs-Vorbereitungen bis zu dem Moment, an dem die Haustür hinter dir ins Schloss fällt. Denn egal ob Badeurlaub, Sommerferien, Pauschalreise oder Kurzurlaub: Damit der Urlaub wirklich entspannt gelingt, gehört noch ein bisschen mehr dazu als ein gepackter Koffer.

Die wichtigsten To-Do’s der Fernreisevorbereitung beinhalten unverzichtbare Vorbereitungsschritte. Mache deine Erledigt-Kreuzchen und belaste dich nicht mehr mit dem Gedanken, was du eventuell vergessen haben könntest. Denn wer braucht am Strand schon die leise Stimme im Ohr: „Hab ich das Bügeleisen wirklich ausgemacht?!“

Die wichtigsten To-Do's der Fernreisevorbereitung -Flugzeuge
Die wichtigsten To-Do’s der Fernreisevorbereitung

Ca. 3 bis 4 Monate vor der Reise

  • Plane und erledige die Dinge, die du sicher vorhersehen kannst. Brauchst du vor Ort ein Fahrzeug? Oder liebst du geführte Touren? Viele Dinge lassen sich besser im Voraus regeln, aber lass Platz für spontane Entscheidungen.
  • Recherchiere Verkehrsregeln im Zielland, lade evtl. Straßenkarten auf’s Handy für offline-Betrieb. Hierfür kann ich MapsMe empfehlen, https://mapsme.de/, eine Offline App, mit der wir gut Erfahrungen gemacht haben.
  • Recherchiere im Internet oder in Reiseführern Klima, Sprache, Kultur, Sehenswürdigkeiten und lege deine Prioritäten fest.
  • Prüfe den Reisepass. Er sollte noch 6 Monate gültig sein und genügend freie Seiten haben; innerhalb der EU reicht ein gültiger Personalausweis.
  • Kümmere dich frühzeitig um ein Visum, wenn du es brauchst.
  • Überlege, ob du einen Mietwagen fahren möchtest; reicht dein Führerschein oder brauchst du einen internationalen?
  • Erkundige dich, welche Kreditkarte vor Ort am besten funktioniert.
  • Informationen zum jeweiligen Land (Sicherheit, Gesundheitsvorsorge) gibt es beim Auswärtigen Amt: http://auswaertiges-amt.de .
  • Prüfe den Impfschutz und lasse dich ggf. nachimpfen. Denke an den Impfausweis.

3 bis 4 Wochen vor Abreise

  • Geh zum Check-up beim Hausarzt und frische auch die Medikamente auf.
  • Kläre den Versicherungsschutz, schließe evtl. Unfall- und Auslandsreiseversicherung sowie Gepäckversicherung ab.
  • Reiseapotheke für das Reiseziel zusammenstellen, Tipps beim Packlisten-Generator packlisten-generator/ oder bei Packliste packliste.biz.
  • Wenn du ein Haustier hast, solltest du dich um einen für das Tier angenehmen Aufenthaltsort kümmern.
  • Beginne damit, eine Packliste zu erstellen. Der Packlisten-Generator, packwild.de/packlisten-generator/ oder die Packliste packliste.biz hilft dir dabei.
  • Überprüfe deine vorhandene Ausrüstung. Ist alles heil und vollständig? Hast du einen passenden Adapter für deine technischen Geräte?
  • Frage bei Nachbarn/Bekannten/Verwandten an, ob sie sich um Haus oder Wohnung kümmern können. Stichpunkte: Post, Blumen gießen, nach dem Rechten sehen …
  • Hast du einen Anrufbeantworter für dein Telefon? Kümmere dich darum.
  • Je nach Reiseziel empfiehlt es sich, Bargeld für den Start bereit zu halten.
  • Denke an Brustbeutel oder Geldgürtel zur sicheren Verwahrung von Geld und Kreditkarten, auch Ausweisen.
  • Kopien der wichtigen Unterlagen machen! Einmal auf Papier und mindestens einmal digital mitnehmen (auf einem Server, USB-Stick oder schicke sie dir einfach selbst als E-Mail). So hast du auch bei Verlust des Passes, Führerscheins, Kreditkarte, Versicherungsnachweis eine gute Chance, möglichst stressfrei weiter zu kommen.
  • Notiere und kopiere alles Wichtige: Die Nummer zum Sperren der Kreditkarte, die Notfallnummer der Krankenkasse, wichtige Adressen, etwa Botschaften oder Anlaufstellen.
  • Kläre, wie du zum Flughafen kommst. Auch, wie du zurückkommst.

Zuhause

  • Verstecke alle Wertsachen oder bringe sie in den Safe/zur Bank.
  • Stelle eine Zeitschaltuhr für Licht und Rolläden ein.
  • Bezahle fällige Rechnungen.
  • Reste essen ist angesagt! Kühlschrank/Kühltruhe von Verderblichem befreien.
  • Zu Hause aufräumen! Du möchtest sicher nicht gleich nach der Rückkehr putzen.

Kurz vor der Abreise

Die wichtigsten To-Do's der Fernreisevorbereitung - Gepäck und Träume
Die wichtigsten To-Do’s der Fernreisevorbereitung – Ich packe meinen Koffer und nehme mit …
  • Koffer packen und mit Adresse beschriften. Packliste abhaken.
  • Kleinen oder größeren Snack einpacken für das Warten auf den Abflug.
  • Handgepäckbestimmungen der Airline überprüfen.
  • Alle Reiseunterlagen gut erreichbar ins Handgepäck.
  • Handgepäck bereit stellen. Denke an Lesestoff und Ladekabel.
  • Bei vielen Fluggesellschaften kannst du im Voraus den Check-In online durchführen. Das spart Zeit und sichert dir einen besseren Platz.

Am Tag der Abreise

  • Prüfe, ob der Flug pünktlich ist.
  • Technik-Check: Sind Standby-Geräte ohne Strom? Stecker ziehen bei Kleingeräten wie Fön, Bügeleisen etc. Heizung absenken oder aus. Fenster schließen und sichern. Haustürschlüssel zum Nachbarn.
  • Müll rausbringen.
  • Alles abschließen: Türen, Fenster, Garage, Nebengebäude, Schuppen, Kellereingang … einfach alles.

Alles erledigt?

Das waren die wichtigsten To-Do’s der Fernreisevorbereitung. Wenn du alles abgehakt hast, sollte eigentlich nichts mehr fehlen und du kannst beruhigt starten. Jetzt kann es endlich losgehen.

Viel Spaß und einen tollen Urlaub!

Die wichtigsten To-Do's der Fernreisevorbereitung - Malediven

Die wichtigsten To-Do's der Fernreisevorbereitung 1
„>http://<!– START ADVERTISER: Thalia DE from awin.com –> <a href=“https://www.awin1.com/cread.php?s=2525629&v=14158&q=377601&r=652939″> <img src=“https://www.awin1.com/cshow.php?s=2525629&v=14158&q=377601&r=652939″ border=“0“> </a> <!– END ADVERTISER: Thalia DE from awin.com –>

  

Standard_250x250

* „>http:// <!– START ADVERTISER: HALLHUBER DE from awin.com –> <a href=“https://www.awin1.com/cread.php?s=2463979&v=13822&q=371152&r=652939″> <img src=“https://www.awin1.com/cshow.php?s=2463979&v=13822&q=371152&r=652939″ border=“0“> </a> <!– END ADVERTISER: HALLHUBER DE from awin.com –> *

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.