Im Test: Medizinische Hautpflege von ibiotics med ohne Kortison
Beauty,  Gesund & fit,  Lifestyle & mehr

Im Test: Medizinische Hautpflege von ibiotics med ohne Kortison

4.2
(5)

Werbung: Das Produkt wurde mir von ibiotics med zum Testen zur Verfügung gestellt.

Eigentlich habe ich keine Hautprobleme, bis auf … Das ist es, oder? Dieses Eigentlich. Denn irgendwas ist ja immer:

Mal ist die Haut generell im Winter etwas trockener und juckt manchmal. Mal ist es diese eine spezielle Stelle, die sich oft rau anfühlt. Mal ist es ein kleiner Pickel, der einfach stört. Und oft ist es diese Hornhautstelle am Fuß, die nervt.

Da kam mir diese Creme gerade recht, die ich testen sollte: Medizinische Hautpflege von ibiotics med ohne Kortison, eine Microbiotische Intensivcreme zur Intensivpflege bei Problemhaut. Stichwort: ohne Kortison. Ok, die wollte ich dann mal ausprobieren.

Was heißt: Medizinische Hautpflege?

Zunächst aber zu diesem Begriff: Medizinische Hautpflege. Was ist das überhaupt?

Die Haut ist unser größtes Organ und schützt unseren Körper vor Einflüssen von außen, sie reguliert unseren Wärme- und Flüssigkeitshaushalt und zeigt sogar an, wie es um unsere seelische Verfassung und unseren allgemeinen Gesundheitszustand steht. Umso wichtiger ist es, sie gesund zu erhalten. Hautpflege ist deshalb ganz allgemein sehr wichtig. Was aber ist medizinische Hautpflege?

Kein geschützter Begriff

Viele Produkte nennen sich inzwischen medizinische Hautpflege. Dies ist kein geschützter Begriff und suggeriert eine pharmakologische Wirkung. Dem ist aber nicht so, vielmehr ist es immer noch eine kosmetische Hautpflege und kein Arzneimittel

Du kannst medizinische Hautpflege in der Apotheke oder Drogerie ohne Rezept erwerben. Sobald du ein Kassenrezept von einem Arzt erhältst, handelt es sich nicht um eine Pflege, sondern um ein Medikament.

Was unterscheidet medizinische von klassischer Hautpflege?

Medizinische Hautpflege wirbt damit, besonders verträglich und frei von Duft- und Konservierungsstoffen zu sein. Sie beinhaltet sehr oft Harnstoff, auch als Urea Pura bekannt, Hyaluronsäure und Dexpanthenol, ebenso andere Vitamine und Mineralstoffe.

Im Test: Medizinische Hautpflege von ibiotics med ohne Kortison 3

Pflanzliche Öle, wie z. B. Jojobaöl und Olivenöl sind beliebte Bestandteile in der medizinischen Hautpflege, da sie eine regenerative Wirkung haben. Sogar Silikone finden Verwendung sowohl in klassischer als auch in der medizinischen Hautpflege. Sie wirken glättend und vermitteln sofort nach dem Auftragen ein entspanntes sanftes Hautgefühl. Da musst du also aufpassen:

Medizinisch heißt nicht automatisch frei von Parabenen, Silikonen und Allergenen. Medizinisch heißt auch nicht automatisch Bio oder Natur. (Die Naturkosmetik von lavera habe ich schon mal für dich getestet.)

Wann empfiehlt sich medizinische Hautpflege?

Medizinische Hautpflege kann bei einer sehr sensiblen oder trockenen Haut Linderung bringen. Die medizinische Hautpflege ist darauf spezialisiert, ein angenehmeres Hautgefühl zu erzeugen, z. B. bei Juckreiz. Es werden aber – Unterschied zum Medikament – nur die Symptome, nicht die Ursachen behandelt.

Eine Ursache kann z. B. eine Neurodermitis sein. Diese Ursache kannst du nicht mit medizinischer Hautpflege bekämpfen.

Die Symptome sind dann etwa schuppende trockene gerötete Haut mit Juckreiz. Dabei kann medizinische Hautpflege helfen, jedoch nicht die Erkrankung heilen. Sie kann helfen bei: 

  • sehr trockener schuppender Haut
  • sensibler Haut
  • gereizter geröteter Haut
  • Juckreiz.

Die Medizinische Hautpflege von ibiotics med

Die von mir getestete medizinische Hautpflege Microbiotische Intensivcreme wird bezeichnet als Intensivpflege bei Problemhaut. Die ibiotics med Serie enthält den selbst entwickelten Wirkstoff stimulans® aus natürlichen Milchsäurebakterien, der die Haut regenerieren soll und so die Bedingungen für schädliche Bakterien erschwert. Das klingt nachvollziehbar, denn in eine gesunde Haut dringt so schnell nichts ein.

IBIOTICS med Intensivecreme IBIOTICS Shop 1.0

Die Aufschrift besagt: Inhaltsstoffe wie Borretsch- und süßes Mandelöl, die zu den natürlichen Heilmitteln gehören, unterstützen die Wirkweise von ibiotics stimulans®. Bei trockener Haut oder Juckreiz können die heilsamen Öle sehr wirksam sein, die Haut fühlt sich nach der Anwendung angenehm weich und gepflegt an.

  • regeneriert die natürliche Hautflora und fördert ihren Aufbau,
  • beruhigt juckende und gereizte Haut,
  • reduziert Rötungen und Entzündungen und
  • versorgt die Haut mit Feuchtigkeit.

Frei von Parabenen, Silikonen, Allergenen und Kortison. Dermatologisch getestet und Wirksamkeit klinisch bestätigt.

Mein Praxistest: Mikrobiotische Intensivcreme von ibiotics med

Ich leide weder an Neurodermitis noch an Schuppenflechte oder Ähnlichem. Auch habe ich eigentlich keine Problemhaut. Dennoch kenne ich, speziell in der kalten Jahreszeit, besonders trockene Hautstellen, die manchmal sogar jucken oder gerötet sind. Auch gereizte oder gespannte Hautstellen sind mir nicht unbekannt.

Meine 9 Erkenntnisse

Deshalb habe ich die Creme eine Zeit lang ausprobiert. Hier kommen meine Ergebnisse:

  1. Die Creme ist ziemlich geruchsfrei, nicht parfümiert. Ich finde das grundsätzlich angenehm, jedenfalls besser als zu starker Duft.
  2. Sie ist frei von Parabenen, Silikonen, Allergenen und Kortison, das ist ein Pluspunkt.
  3. Immer, wenn sich meine Hände sehr trocken angefühlt haben, habe ich die Creme sehr sparsam aufgetragen. Als Handcreme liebe ich eigentlich solche mit einem angenehmen Duft, aber ganz sparsam aufgetragen war das Hautgefühl samtig glatt und das trockene Gefühl war weg.
  4. Einzelne gerötete Hautstellen am Schienbein, die auch ein bisschen gejuckt haben, waren nach dem Auftragen der Creme sehr schnell wieder in Ordnung und juckten anschließend fast gar nicht mehr. Das hat schnell gewirkt.
  5. Dann wurde ich mutig und habe eine verhornte Druckstelle am Fuß damit behandelt. Was soll ich sagen: Die Stelle wurde recht schnell geschmeidiger und weicher. Ein echtes Plus. Und auf unsere Füße müssen wir ja ohnehin gut aufpassen, darüber habe ich schon einen Beitrag geschrieben.
  6. Die behandelten Hautstellen wurden insgesamt schön glatt, die Rötungen sind fast verschwunden, der Juckreiz auch.
  7. Sehr positiv: Die Creme, sparsam aufgetragen, zieht sehr schnell ein und hinterlässt keinen Schmierfilm.
  8. Mit einem Inhalt von 50ml passt die Tube auch gut in die Handtasche, ins Reisegepäck oder sogar ins Handgepäck beim Fliegen. Für jemanden, der gerne unterwegs ist, so wie du und ich, ist das durchaus wichtig.
  9. Gerade beim Fliegen trocknet die Haut stark aus, so dass es wichtig ist, eine leichte Creme dabei zu haben.
Passt ins Reisegepäck: die Tube der microbiotischen Intensivcreme
Passt ins Reisegepäck: die Tube der microbiotischen Intensivcreme

Fazit

Die Wirkung dieser medizinischen Hautpflege kann ich überwiegend als positiv bezeichnen. Vor allem an angegriffenen Hautstellen konnte ich eine deutliche Verbesserung feststellen, nachdem ich sie über einige Tage damit behandelt habe.

Von mir getestet: Medizinische Hautpflege von ibiotics med ohne Kortison
Von mir getestet: Medizinische Hautpflege von ibiotics med ohne Kortison

Wie ich oben schon gesagt habe, ist es kein Medikament, das darfst du nicht vergessen. Wenn es sich rötet oder juckt, dann bekommst du schnelle Linderung mit dieser Creme. Das Problem selbst ist damit nicht für immer gelöst.

Für mich bedeutet die regelmäßige Anwendung, dass ich eben auf eine kortisonhaltige Creme verzichten kann, wenn ich dieses Pflegeprodukt nutze. Das finde ich schon gut, weil es eine ernsthafte Alternative darstellt.

Hier kannst du sie bestellen: Mikrobiotische Intensivcreme von ibiotics med*

Als normale Handcreme oder Bodylotion werde ich auch weiterhin eher andere Produkte verwenden, da brauche ich einen schönen Duft. Aber für spezielle angegriffene Körperstellen kann ich diese medizinische Hautpflege von ibiotics med empfehlen.

Wie stehst du zu medizinischen Pflegeprodukten? Nutzt du welche oder bringt dir das nichts? Gerne in den Kommentaren.

Offenlegung: Das Produkt wurde mir von ibiotics med zum Testen zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde davon nicht beeinflusst.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

2 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com