Aktion: 1 Million Postkarten gegen Corona geschenkt - So sieht es aus
Lifestyle & mehr

Aktion: 1 Million Postkarten gegen Corona geschenkt

5
(3)

Gerade erreichte mich die Möglichkeit, mich an einer Geschenkeaktion zu beteiligen: 1 Million Postkarten gegen Corona geschenkt, eine Kampagne unter dem Motto: #FürMichFürUns. Ich liebe Postkarten. Da mache ich doch sehr gerne mit!

Postkarten-Aktion

MyPostcard und die Deutsche Post starten gemeinsam eine Postkarten-Aktion und verschenken 1 Million Postkarten. Ihr Ziel: Trotz Kontaktbeschränkungen wollen sie so dazu beitragen, dass die Menschen auf diese Art mit ihren Liebsten verbunden bleiben.

#FürMichFürUns

Dieses Jahr ist nicht wie andere Jahre! Ich mag das Wort fast schon nicht mehr aussprechen, aber es hilft ja nichts: Corona bestimmt momentan unser Leben. (Dazu habe ich auch mehrfach schon geschrieben.) Das gilt nicht nur für Gesundheit und Wirtschaft, sondern das Virus dringt bis in unsere ureigene Privatsphäre ein.

Aktion: 1 Million Postkarten gegen Corona geschenkt - logo
Aktion: 1 Million Postkarten gegen Corona geschenkt – logo

Aber jedes Ding hat ja seine zwei Seiten:

Einerseits: Familienfeiern, Freundesbesuche, Mädelsabende, Urlaub, Weihnachten, Silvester, alles worauf wir uns gerade in dieser Jahreszeit immer so gefreut haben, müssen wir einschränken oder absagen. Nichts ist wie gehabt. Nichts läuft wie geplant.

Andererseits: Wir rücken vielfach auch näher zusammen in unserer Kernfamilie. Wir beschäftigen uns mehr mit unserer unmittelbaren Umgebung als sonst. Wir schmücken Wohnung oder Haus mehr, wir betreiben die sogenannte SelfCare. Und wir telefonieren oder skypen mit denen, die wir momentan nicht sehen können. Wir schicken Grüße, schreiben Mails oder sogar Briefe.

Aktion: 1 Million Postkarten gegen Corona geschenkt - MyCard und Deutsche Post
Aktion: 1 Million Postkarten gegen Corona geschenkt – MyCard und Deutsche Post

Wie wär´s mal mit Postkarten?

In Zeiten von Corona gilt nach wie vor die Devise: Jetzt Abstand halten für mehr Nähe in der Zukunft. MyPostcard und die Deutsche Post starten daher gemeinsam eine einzigartige Postkarten-Aktion unter dem Motto #FürMichFürUns und verschenken 1 Million Postkarten gegen Corona. Jeder Nutzer darf dabei 3 kostenfreie Postkarten verschicken.

Trotz Kontaktbeschränkungen wollen sie so dazu beitragen, dass die Menschen auf diese Art mit ihren Liebsten verbunden bleiben.

Postkarten, die verbinden und die fehlende Nähe ein wenig erleichtern sollen. Für liebe Grüße an die Großeltern, die beste Freundin und alle besonderen Menschen, die man so sehr vermisst.

Und so machst du mit!

Ich habe es ausprobiert und kann sagen, es ist sehr einfach.

Aktion: 1 Million Postkarten gegen Corona geschenkt - einfach gemacht
Aktion: 1 Million Postkarten gegen Corona geschenkt – einfach gemacht

Was brauchst du dafür?

  • Du brauchst ein Smartphone oder Tablet
  • Du lädst die App MyPostcard kostenfrei herunter im Appstore
  • Du brauchst ein oder mehrere Fotos auf dem Smartphone, die du gerne verschicken möchtest
  • Du kannst die Aktion auch ohne eigenes Foto nutzen, wenn du das nicht möchtest

Wie geht´s?

  • Im Designshop der App wird dir schon das Profil #FürMichFürUns angezeigt. Das tippst du an.
  • Du findest eine große Auswahl an Motiven, die du dann noch personalisieren kannst. Blättere sie erst einmal durch und überlege, zu welchem Thema und mit welchem Foto du etwas verschicken möchtest.
  • Wenn du das passende Motiv gefunden hast, klicke drauf.
  • Als nächstes wählst du das Foto oder die Fotos auf deinem Smartphone aus, welche du verschicken möchtest.
  • Es gibt auch Vorlagen, auf die du vier Fotos setzen kannst. Auswählen, einfügen, das geht schnell und einfach.
  • Als nächstes trägst du den Empfänger ein und dazu noch einen persönlichen Gruß, genau wie auf einer normalen Postkarte.
  • Noch einmal alles überprüfen und schon kannst du die Postkarte kostenfrei verschicken.

Der normalerweise fällige Betrag für Karte und Porto wird für diese Aktion von MyPostcard und der Deutschen Post übernommen. Es kostet dich also nichts, 3 mal einen kleinen Gruß an Freunde oder Familie zu senden.

Die Kampagne läuft, bis das Kontingent von 1.000.000 Postkarten aufgebraucht ist. Pro Nutzer dürfen 3 Postkarten versendet werden.

Die Idee dahinter

Die Deutsche Post und MyPostcard unterstützen mit ihrer Aktion die Bestrebungen des Bundesministeriums für Gesundheit, durch Einschränkung der persönlichen Kontakte zu einer Eindämmung des Infektionsgeschehens im Rahmen von COVID 19 beizutragen.

Aktion: 1 Million Postkarten gegen Corona geschenkt - Deutsche Post und MyPostcard
Aktion: 1 Million Postkarten gegen Corona geschenkt – Deutsche Post und MyPostcard

Die aktuellen Postkarten-Vorlagen wurden daher auch bewusst in Anlehnung an die aktuellen Botschaften des Ministeriums erstellt, um zum Durchhalten zu ermuntern und eine Alternative zum direkten Kontakt zu bieten. Zusammen gegen Corona – das bleibt auch weiterhin wichtig. Mehr Informationen gibt es unter zusammengegencorona.de.

Fazit

Mir gefällt diese Aktion: 1 Million Postkarten gegen Corona geschenkt ausnehmend gut.

Probeweise habe ich meinem Mann eine Postkarte geschickt, die eigentlich morgen ankommen müsste. Ich bin gespannt.

Dann habe ich noch zwei Exemplare frei, die ich auf jeden Fall nutzen werde. Machst du auch mit?

Nachtrag:

Sie ist pünktlich am nächsten Tag angekommen. Siehe Titelfoto.

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit MyPostcard

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.