Hampton by Hilton in Kiel - 2 Nächte im Norden
Deutschland,  Hotels,  Reisen,  Städtetrips

Hampton by Hilton in Kiel – 2 Nächte im Norden

5
(3)

Bei unserem letzten Aufenthalt im Norden haben wir mitten in der Stadt gewohnt, im Hampton by Hilton in Kiel, der Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein.

Dieses Hotel ist das Hilton Hotel, das in Deutschland am weitesten im Norden liegt. Es ist ziemlich neu, wurde erst 2021 erbaut.

Neben idealen Voraussetzungen für einen Städtetrip bietet das Hotel auch eine ausgezeichnete Anbindung an den Kreuzfahrthafen und befindet sich in bester Lage für Heimspiele der Handballmannschaft THW Kiel, nämlich direkt neben der Arena.

Wir wollten allerdings weder Kreuzfahrt noch Handball, sondern waren für einen Termin in Kiel. Meine Oma hat früher immer gesagt: „In Kiel zieht`s überall!“ Nun ja, diesmal war es vor allem der Regen, der uns empfing, nicht so sehr die steife Brise, siehe:

Lesetipp: Wiedersehen mit Kiel

Hampton by Hilton in Kiel – Die Lage

Das Hampton by Hilton in Kiel ist eines der wenigen Hochhäuser in der Stadt und liegt am Exerzierplatz.

Das Hotel, ein für den Norden typischer roter Backsteinbau, bietet aus den höher gelegenen Zimmern eine fantastische Aussicht dank seiner Lage am Rand des Stadtzentrums.

KAREN ON TOUR
Blick vom Exerzierplatz auf das Hampton by Hilton in Kiel

Außerdem befindet es sich in fußläufiger Entfernung zu vielen Kiel Sehenswürdigkeiten und direkt neben der Wunderino-Arena, auch Ostseehalle genannt. Hier finden die Heimspiele des THW Kiel statt, Seriensieger der Handball-Bundesliga.

Es gibt ein Parkhaus gegenüber vom Eingang, das jedoch ziemlich teuer ist. Allerdings findest du in der direkten Umgebung an den meisten Tagen günstigere Parkmöglichkeiten. Direkt gegenüber beispielsweise liegt der Exerzierplatz.

Der Exerzierplatz

Exerzierplatz ist sowohl der Name des großen rechteckigen Platzes zwischen Knooper Weg und Ostseehalle als auch der Stadtteil mit vier den Platz einschließenden Straßenabschnitten.

KAREN ON TOUR
Der Exerzierplatz bei Regen – Blick aus dem Hampton by Hilton

Der Exerzierplatz, in Kiel kurz Exer genannt, wurde 1744 angelegt und diente der damaligen Kieler Garnison für Zwecke der militärischen Ausbildung. Diese Funktion verlor er 1846, der Name blieb dem Platz aber erhalten.

Wochenmarkt auf dem Exer

Schon 1902 wurde der ursprünglich auf dem Alten Markt stattfindende Wochenmarkt auf den Exerzierplatz verlegt und ist seitdem der größte Kieler Wochenmarkt. Jeden Mittwoch und Samstag von 8 bis 13 Uhr findet er statt.

Parken auf dem Exerzierplatz

Außerhalb der Marktzeiten stehen auf dem großen Platz gebührenpflichtige Kurzzeitparkplätze zur Verfügung.

Aber Vorsicht: Schon an der Rezeption des Hotels wies man uns darauf hin, dass am morgigen Mittwoch und auch am Samstag Wochenmarkt sei und dann dort parkende Autos erbarmungslos abgeschleppt würden sowie ein saftiges Strafmandat verteilt werde. Ok, verstanden.

Das Check-in und die Lobby des Hampton in Kiel

Es ist Montagabend und wir parken unser Auto im Regen auf dem Exerzierplatz in Kiel. Durch den Haupteingang gegenüber betreten wir das Hotel. Hell und freundlich empfängt uns die Lobby, geräumig, nett dekoriert, aber nicht überladen.

Geradewegs geht es zur Rezeption, wo wir freundlich begrüßt und mit den wichtigsten Informationen versorgt werden.

Der Check-in geht schnell und schon haben wir unsere Schlüsselkarte. Durch unseren Diamond Status der Hilton-Hotels bekommen wir ein Upgrade, ein Eck-Zimmer in einer der obersten Etagen.

Die Bar

In der Lobby neben der Rezeption gibt es eine Bar, an der Getränke und einige Snacks verkauft werden. Warme Speisen werden in diesem Hotel allerdings nicht angeboten.

Das war schade, denn wir hätten gerne eine Kleinigkeit hier gegessen. An einem Montagabend um 22:00 Uhr in Kiel schließen alle Lokale in der Umgebung. Da gab es nichts mehr.

Das Zimmer

Mit der Schlüsselkarte in der Hand geht es zu den Fahrstühlen und dann hinauf in den 12. Stock.

Das Zimmer

Unser Zimmer begrüßt uns mit einem Vorraum in hellen Holztönen. Auf der Seite geht die Tür zum Bad ab, daneben verbirgt sich ein kleiner Wandschrank. Beides wird mit derselben Schiebetür verschlossen, so dass der Schrank offen ist, wenn man die Badtür verschließt, und umgekehrt.

Der erste Blick zeigt ein typisches Hampton Zimmer mit angenehmer Größe. Besonders schön finde ich, dass wir ein Eckzimmer bekommen haben, da es zwei Fenster hat und dadurch heller ist. Auch die Farbgebung aus hellem Holz und Blau gefällt mir gut. Das Zimmer wirkt einladend.

Das Queen-Size-Bett ist bequem und bietet genügend Kissen, ist aber für zwei Personen schon auf der schmaleren Seite. Steckdosen und Leselampen gibt es auf beiden Seiten des Bettes, USB-Anschlüsse nicht.

Gegenüber vom Bett steht auf einem kleinen Regal ein Flachbildfernseher.

Neben dem Bett hat ein Schreibtisch Platz, der auch ausreichend groß ist. Der Schreibtischstuhl ist modern und angenehm.

In der Ecke zwischen den Fenstern steht außerdem ein bequemer Sessel mit Fußhocker.

Im Zimmer gibt es einen Wasserkocher sowie Tee und Kaffee.

Ein Highlight des Zimmers ist sicherlich der Ausblick. Trotz des Regens kann ich die Innenstadt von Kiel überblicken und sogar Schiffe am Kreuzfahrthafen entdecken. Bei gutem Wetter muss der Ausblick grandios sein.

Das Bad

Das Bad ist ein kompakter Raum mit WC, Dusche und Waschtisch. Jeder Platz wurde effizient genutzt. Die gerundete Duschglaswand ist etwas kurz, sodass man aufpassen muss, beim Duschen nicht den Raum unter Wasser zu setzen.

Die Hygieneprodukte sind in Spendern vorhanden, alles Wesentliche ist da.

Der Fitnessraum

Zum Hotel gehört ein großzügiger Fitnessraum, der mit verschiedenen Geräten ausgestattet ist. Dazu gibt es auch Gewichte und Gleichgewichts-Geräte und sogar Tageslicht, sodass man nicht in einem fensterlosen Keller trainieren muss, wie es in Hotels leider öfter der Fall ist.

KAREN ON TOUR
Fitnessraum mit stabilen Geräten

Handtücher liegen bereit, auch Trinkwasser wird angeboten. Dieser Fitnessraum wirkt freundlich und einladend und liegt im Erdgeschoss neben den Fahrstühlen.

Das Frühstück

Ein einfaches Frühstück gehört bei der Marke Hampton by Hilton beim Zimmerpreis dazu.

Dieses wird in einem separaten Bereich im Erdgeschoss neben der Lobby angeboten. Das Buffet selbst ist in einem kleinen Nebenraum aufgebaut.

Der Kaffee-Vollautomat ist für mich immer am wichtigsten, davon gibt es zwei. Ansonsten ist die Auswahl an Speisen und auch der Service beim Frühstück in diesem Hampton eher durchschnittlich.

Es gibt eine kleine Auswahl an einfachen warmen Speisen wie Rührei und diverse Würstchen. Dazu ein gutes Angebot an Aufschnitt, Jogurt und Gebäck. Für uns völlig ausreichend, aber wer ein Gourmet-Frühstück erwartet, ist hier nicht ganz zufrieden.

Wenn das Hotel sehr gut gebucht ist, kann der Raum allerdings etwas klein werden und man sollte vorsichtshalber auf die Randzeiten ausweichen, da es sonst nicht genügend Sitzplätze gibt. Auf die besten Frühstückszeiten wird auch im Aufzug hingewiesen.

KAREN ON TOUR
Eine der beliebten Frühstücksnischen

Hampton by Hilton in Kiel – Fazit

Wir hatten einen guten Aufenthalt im Hotel Hampton by Hilton Kiel. Das Hotel mit seinem maritimen Stil gefällt uns gut, das Zimmer mit der tollen Aussicht war schön, bei Sonnenschein muss sie grandios sein.

An Wochenenden könnte es hier sicher sehr voll werden, dann dürfte die Wartezeit auf den Lift möglicherweise auch mal ärgerlich sein.

Für uns aber war der Aufenthalt genau richtig, wir würden wieder hier buchen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com