Wie bestellt man Kaffee auf Mallorca? Spanisches Kaffee 1x1
Gesund & fit,  Lifestyle & mehr,  Mallorca,  Reisen

Wie bestellt man Kaffee auf Mallorca? Spanisches Kaffee 1×1

5
(3)

Kaffee, das habe ich dir sicher mehr als einmal gesagt, ist für mich ein Lebenselixier, eindeutig bin ich in der Mannschaft Kaffee anzutreffen, nicht Tee.

Aber: Wie bestellt man Kaffee auf Mallorca, wenn man ihn denn gerne in der Landessprache bestellen möchte? Hier kommt dein spanisches Kaffee 1×1.

Kaffeegenuss auf Mallorca

Die sogenannte Kaffeekultur ist in Spanien und damit auch auf Mallorca eine ganz andere als bei uns in Deutschland. Auf Mallorca gehen die Einheimischen, so ähnlich wie viele Südländer, morgens auf dem Weg zur Arbeit in eine Bar oder ein Café, um den Tag gemütlich mit einer Tasse Café con leche zu beginnen. Ähnlich wie in Italien der Cappuccino, wird auch der Café con leche nur am Morgen getrunken.

In einer Kaffeebar auf Mallorca
In einer Kaffeebar auf Mallorca

Wie machen es die Einheimischen?

Mallorquiner trinken die üblichen europäischen Kaffeespezialitäten, wie Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato, eigentlich so gut wie gar nicht, schon gar keinen Filterkaffee. Diese werden zwar in manchen Bars und Hotels angeboten, sind jedoch eher für die Touristen oder Zugewanderte bestimmt.

Ein Mallorquiner trinkt Café solo, einen Cortado, einen Café con hielo oder auch mal einen Carajillo, siehe unten.

Wie bestellt man Kaffee auf Mallorca? Café solo
Wie bestellt man Kaffee auf Mallorca? Café solo

Ein Kaffee wird zu jeder Tageszeit genossen, also nicht nur zum Frühstück, sondern auch gerne nach dem Mittagessen oder am späten Nachmittag zusammen mit etwas Süßem. Doch Vorsicht: Spanischer Kaffee ist stark. Das liegt daran, dass die Kaffeebohnen anders geröstet werden, nämlich viel dunkler.

Außerdem haben die Kaffeebohnen eine robustere Mischung mit einem sehr kräftigen Geschmack. Um den höheren Säureanteil zu reduzieren, wird den Bohnen bei der Röstung Zucker zugesetzt, der sie dann umhüllt. Das hat zwei Vorteile: Es ermöglicht die dunklere Röstung und bewahrt länger das Aroma.

Zwar wird auf Mallorca kein Kaffee angebaut, jedoch gibt es noch einige Röstereien, bei denen du den landestypischen, frisch gerösteten Kaffee erstehen und als Souvenir mit nach Hause nehmen kannst. Beispielsweise gibt es die Mistral Coffee Roasters, die erste ökologische Kaffeerösterei in Palma. Oder die traditionelle Rösterei Cafe Rico, um nur zwei zu nennen.

Wie bestellt man Kaffee auf Mallorca?

Aber jetzt zum Bestellen: Kaffee wird auf Mallorca, wie gesagt, gerne und häufig getrunken. Deshalb kommt es in einer Bar oder einem Café immer sehr gut an, wenn du als Ausländerin deinen Kaffee in der Landessprache bestellen kannst.

Häufig kommt es schließlich vor, dass du während eines Stadtbummels, nach ausgiebigem Shoppen oder einem Museumsbesuch ein nettes kleines Café siehst, nicht touristisch überlaufen, sondern erkennbar von Einheimischen besucht: Hier möchtest du gerne einen Kaffee trinken. Aber wie bestellst du den hier? Wie genau heißt eigentlich noch mal das von dir bevorzugte Getränk? Die italienischen Begriffe sind uns ja fast alle geläufig, vom Latte Macchiato bis zum Capuccino. Aber hier?

Es kann dir dann passieren, gerade in den kleineren Orten, aber nicht nur dort, dass der einheimische Kellner mit den Schultern zuckt und nicht genau weiß, was du willst. Jedes Land hat da schließlich seine eigenen Gewohnheiten.

Un café con leche, por favor? Spanisches Kaffee 1×1

  • Ein normaler schwarzer Kaffee ist hierzulande schlichtweg ein Americano, natürlich gibt es ihn auch entkoffeiniert, also descafeinado. Café Americano kann entweder Filterkaffee oder mit heißem Wasser verlängerter Café solo sein, je nach Location. Der Name erklärt sich daher, dass die Amerikaner hauptsächlich Filterkaffee trinken. Allerdings ist auf Mallorca ein Americano deutlich stärker als jeder Kaffee in Amerika.
  • Der Café solo oder auch einfach nur Café wird wie ein Espresso hergestellt. Wasser wird also mit hohem Druck durch das frisch gemahlene Kaffeepulver gepresst. Er ist der Klassiker und dient als Grundlage für die meisten weiteren Spezialitäten. Möchtest du also einen Espresso, dann bestelle einen Café solo.
  • Café doble: Wenn dir ein Café solo zu wenig ist, bekommst du die doppelte Menge, wenn du einen Café doble bestellst.
  • Der Cortado ist ein Café solo, der mit etwas heißem Milchschaum bzw. einem Schuss heißer Milch aufgegossen wird.
  • Etwas spezieller wird es beim „Café bombón“ – das ist ein Espresso mit gezuckerter Kondensmilch und gleicht aufgrund seines überaus süßen Geschmacks eher einem Dessert. Café bombón wird meist in einem Glas serviert, um die verschiedenen Farben sichtbar zu machen und ist eigentlich nur eine andere Art des Cortados.
  • Café con leche ist ebenfalls ein Café solo, dem jedoch die doppelte Menge Milch hinzugefügt wird, also ein Kaffee mit Milch. Eventuell auch etwas Milchschaum, jedoch nicht mit einem Latte Macchiato oder Espresso zu vergleichen. Wer sich nicht gleich als Tourist outen möchte, bestellt diesen nur vormittags.
  • Café con hielo – Kaffee mit Eis. Aber Achtung: Freue dich jetzt nicht auf einen Eiskaffee. Die Bedienung bringt dir diese Variante, die der Mallorquiner am liebsten hat: nämlich einen Kaffee mit Eiswürfeln! Klingt für uns seltsam, aber soll sehr erfrischend sein.
  • Carajillo ist ein Café solo mit Schuss. Am liebsten verwenden die Mallorquiner Amazona, einen hochprozentigen Rumlikör, es kann jedoch auch jeglicher anderer Rum, Brandy oder auch Whiskey sein. Wenn er besonders gut gemacht wird, dann werden Weinbrand und Zucker flambiert und mit Kaffee gelöscht. Gerne wird auch ein Mandellikör genommen, etwas ganz Spezielles.

Noch einmal zusammengefasst: Spanisches Kaffee 1×1

  • schwarzer Kaffee – Americano
  • entkoffeinierter Kaffee – Café descafeinado
  • Espresso – Café solo
  • doppelter Espresso – Café doble
  • Espresso mit etwas heißer Milch – Cortado
  • Espresso mit Kondensmilch – Café bombón
  • Kaffee mit heißer Milch – Café con leche
  • Kaffee mit Eiswürfeln – Café con hielo
  • Espresso mit Whisky, Rum oder Brandy – Carajillo

Und welcher ist dein Favorit? Für mich darf es ohne Milch sein, ganz schwarz, also Café solo oder Americano. Und für dich? Welchen bestellst du dir am liebsten?

War diese Liste hilfreich für dich oder bestellst du schon lange in der Landesprache deinen Kaffee? Schreib mir das doch bitte in einen Kommentar.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.